Flyer zur Mitmachaustellung KlangTräume

Der neue Flyer zu unserer Mitmachaustellung KlangTräume ist fertig und steht hiermit zum Download bereit. Flyer herunterladen.

Die Anmeldungen für Führungen oder Fortbildungen sind telefonisch möglich unter 0177 6435489 oder per E-Mail über mail@weserburg.de.

Projektangebot für die Bremer Schuloffensive 2019/20

Maxi Projekt für die Grundschule

Materialkosten: 100 €

Das kek Kindermuseum präsentiert die Ausstellung KlangTräume mit alten und neuen Mitmachstationen vom 8. September 2019 bis 1. März 2020 in der Weserburg.

In Bremen feiern die Bremer Stadtmusikanten ihren 200sten Geburtstag. Grund genug den vier berühmten Abenteurern eine klangvolle Ausstellung und vor allem eine eigene Station widmen! Zusammen mit dem Bremer Soundkünstler Riccardo Castagnola entwickeln wir eine Mitmachstation, mit der die Besucher*innen die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten neu erzählen können. Neben der neuen Mitmachstation anlässlich des Jubiläumsjahres der Bremer Stadtmusikanten leihen wir Mitmachstationen von akki e.V. (Aktion und Kultur mit Kindern) aus Düsseldorf aus, wo die elementaren Eigenschaften wie Lautstärke, Tonhöhe, Klangfarbe und Rhythmus erforscht werden können. Die Auseinandersetzung mit dem Thema Klang konkretisiert sich in dieser Ausstellung im Probieren, im spielerischen Experiment, im Verändern und kreativen Mitgestalten von Klangereignissen.

Projektvorschlag:

Ausgehend von 2 Besuchen in der Mitmachausstellung KlangTräume im kek Kindermuseum, wo eine Einführung in das Thema Klang und seinen unterschiedlichen Parametern stattfindet, wird das Thema in anderen Museen weitergeführt.

Ein Besuch in der Weserburg bietet die Möglichkeit, sich mit Klangkunst und Klangkunstwerken auseinanderzusetzen.

In der Ausstellung „Ikonen“ besuchen wir klingende Kunstwerke und suchen nach Tönen auf Bildern.
Ein Besuch im Überseemuseum gewährt den SuS Einblick in Klangwelten aus fernen Ländern.

In den künstlerischen Werkstätten in der Schule werden alle gesammelten Erfahrungen aus den unterschiedlichen Museen praktisch verarbeitet mit Musikinstrumentenbau, Klangspielen Klanggeschichten und Konzerten.

  • 1. Termin: KlangTräume kek Kindermuseum 90 min
  • 2. Termin: KlangTräume kek Kindermuseum 90 min
  • 3. Termin: Klangkunstwerke Weserburg 90 min
  • 4. Termin: Fremde Klangwelten Überseemuseum 90 min
  • 5. Termin: Klingende Kunstwerke in der Kunsthalle 90 min
  • 6. Termin: Klang Werkstatt Schule 180 min
  • 7. Termin: Klang Werkstatt Schule 180 min
  • 8. Termin: Präsentation der Werkstätten Schule 90 min

kek Kindermuseum auf Facebook

Schaut doch mal rein!

Der Link ist www.facebook.com/kekkindermuseum

PraktikantInnen gesucht

Der Verein kek-Kindermuseum Bremen e.V. bietet neue Praktikumsplätze. Das kek Kindermuseum, welches seit 2004 Mitmachausstellungen konzipiert und in Kooperation mit der Weserburg । Museum für moderne Kunst die Mitmachausstellung „KlangTräume – Musik, Geräusch und Klangerlebnis.“

Klänge gehören zum alltäglichen Leben. Sie dienen zur Orientierung in der Umwelt und zum Ausdruck von Empfindungen. Sie sind immer da, werden aber nicht immer wahrgenommen. Die elementaren Eigenschaften wie Lautstärke, Tonhöhe, Klangfarbe und Rhythmus bestimmen ihr Erscheinungsbild im Alltag wie in der Musik. akki (Aktion + Kultur mit Kindern) e.V. aus Düsseldorf hat eine interaktive Ausstellung mit dem Titel „Schon gehört?“ entwickelt, die sich mit diesen Parametern beschäftigt. Die Auseinandersetzung mit dem Thema Klang konkretisiert sich im Probieren, im spielerischen Experiment, im Verändern und kreativen Mitgestalten von Klangereignissen.

Die Ausstellungszeit ist vom 8. September 2019 – 1. März 2020.

Im Rahmen dieser Ausstellung sind ab dem 26. August 2019 Praktikumsstellen zu vergeben. Du erhältst bei uns einen exklusiven Einblick in die praktische Kunstvermittlung, lernst die für Bremen einmalige Institution Kindermuseum kennen, kannst an Fortbildungen teilnehmen oder wissenschaftliche Arbeiten am Modell erarbeiten u.v.m.

Deine Aufgaben sind folgende:

  • Du hilfst beim Auf- und Abbau der Ausstellung. Dies bietet dir einen Einblick darin, wie eine Ausstellung konzipiert und gestaltet werden kann
  • Während der Ausstellung führst du selbständig in einem Dreier-Team in Kleingruppen, also Kindergartengruppen, Schulklassen und junge Erwachsene durch die Ausstellung
  • Du betreust mit zwei weiteren Kolleg*innen am Wochenende die Besucher*innen im Museum

Deine Arbeitszeiten:

  • einen Tag in der Woche
  • drei WochenendTAGE im Monat

Das kek Kindermuseum bietet Dir dafür:

  • Die Möglichkeit selbständig in der Kunstvermittlung zu lernen und zu arbeiten.
  • Du lernst die Institution Kindermuseum kennen; ein spezielles Format, welches sich einer besonderen Form der Kunstvermittlung widmet, die einzigartig in Bremen ist.
  • Das Praktikum ist unbezahlt- allerdings erhältst du nach Abschluss der Ausstellung ein professionelles Arbeitszeugnis, welches du zukünftigen Bewerbungen beifügen kannst.

Wenn du eingeschriebene*r Student*in bist und im Rahmen deines Studiums in Form eines Pflichtpraktikums oder zu weiteren Orientierung ein Praktikum suchst, Lust auf ein freundliches und kollegiales Team hast, dir Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit ebenso am Herzen liegen, bewerbe dich doch unter: mail@kek-kindermuseum.de

Kontakt: mail@kek-kindermuseum.de

Wir freuen uns auf dich!

Eva Vonrüti Moeller und Silke Rosenthal

KlangTräume, September 2019 bis März 2020

8. September 2019 – 1. März 2020

Mitmachausstellung von kek Kindermuseum in Kooperation mit der Weserburg I Museum für Moderne Kunst und akki e.V.

2020 feiern wir das 200-jährige Jubiläum der Bremer Stadtmusikanten und den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. Dies ist für uns Anlass genug unsere interaktive Ausstellung KlangTräume in Kooperation mit akki e.V. zu präsentieren.

Klänge gehören zum alltäglichen Leben. Sie dienen zur Orientierung in der Umwelt und zum Ausdruck von Empfindungen. Sie sind immer da, werden aber nicht immer wahrgenommen. Die elementaren Eigenschaften wie Lautstärke, Tonhöhe, Klangfarbe und Rhythmus bestimmen ihr Erscheinungsbild im Alltag wie in der Musik. akki (Aktion + Kultur mit Kindern) e.V. aus Düsseldorf hat eine interaktive Ausstellung mit dem Titel „Schon gehört?“ entwickelt, die sich mit diesen Parametern beschäftigt. Die Auseinandersetzung mit dem Thema Klang konkretisiert sich im Probieren, im spielerischen Experiment, im Verändern und kreativen Mitgestalten von Klangereignissen.

Wir planen Mitmachstationen von akki auszuleihen, eigene Mitmachstationen aufzubereiten und eine neue Klangstation mit dem Sound Designer Riccardo Castagnola anlässlich des 200sten Geburtstag der Bremer Stadtmusikanten zu entwickeln.

Ein umfangreiches Begleitprogramm mit vielen Werkstätten zu Musik und Klang mit professionellen Musikern und bildenden Künstlern erweitert aktiv den gesamten Ausstellungsbereich.

In unserer Ausstellung kannst du:

  • die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten neu erfinden
  • Melodien hüpfen
  • Lautstärke fühlen
  • Klangfarben zusammenstellen
  • Tonhöhe im Buddelschiff kennenlernen
  • 100 m lang deine Stimme hören
  • an der großen Spieluhr verschiedene Rhythmen einstellen
  • deinen Herzschlag ganz laut hören
  • mit deiner eigenen Stimme spielen

Diese Ausstellung verführt wie immer zum Mitmachen und Ausprobieren und möchte die Besucher an ihrer Gestaltung aktiv beteiligen.